Wren and Cuff

Caprid

FUZZ
DISTORTION

Beschreibung

Die Idee hinter dem ersten Wren and Cuff Caprid im Jahr 2012 war eine originalgetreue Nachbildung des legendären Ram's Head Muffs der 70er Jahre. Mit dem Wissen, dass es in den Gehäusen der 70er Jahre tatsächlich vier verschiedene Versionen der Schaltung gab, entschieden sich Wren and Cuff für eine 'Best-Of'-Kombination dieser Schaltungen, um das zu erfassen, was ihrer Meinung nach an jeder einzelnen Schaltung besonders war. Für das Original verwendeten sie eine Nachbildung der originalen Platine im '3003'-Stil, Carbon-Comp-Widerstände, große 'Tropical Fish' Kondensatoren und natürlich das extrem große Gehäuse. 2017 brachten Wren and Cuff nach vielen, vielen Anfragen das Caprid in einer kompakten Small Foot Edition heraus. Aus praktischen Gründen musste man auf einige der netten Features des ersten Caprid verzichten, um die Schaltung in das Pedalboard-freundliche Standardgehäuse zu integrieren. Das Caprid (Small Foot) klingt also nicht genau die große Caprid OG Version - aber es ist ziemlich nah dran! Für das Caprid (Small Foot) verwenden Wren and Cuff leisere Metallschichtwiderstände, Metallschicht- und Keramikkondensatoren in Standardgröße sowie eine kleinere Platine. Das Spektrum möglicher Sounds reicht von einem smoothen 'violin-like Sustain' mit einem 'dreckigen' Tone bis zu einem gesättigten, kräftigen Fuzz mit dem charakteristischen Muff Mid-Scoop.

Preis
239,00 €

Media

Videos

Wren and Cuff Caprid (Small Foot) - Demo / Review Video - HarryAndAGuitar

Wren and Cuff Caprid (Small Foot) - Official Demo Video 2/2

Wren and Cuff Caprid (Small Foot) - Demo / Review Video - Jack Fossett

Wren and Cuff Caprid (Small Foot) - Official Demo Video 1/2

Technische Daten

Tiefe
119 mm
Breite
66 mm
Höhe
80 mm
Schaltungsart
analog
Spannung
9V DC, center negative
Strom
5.5mA