Dallas Rangemaster - Treble Booster

BOOSTER

Beschreibung

Der British Pedal Company Dallas Rangemaster aus der Vintage Series ist eine detailgetreue Nachbildung eines der bekanntesten Effekte der Welt - des Dallas Rangemaster Treble Boosters. Erstmals im Jahr 1965 produziert, wurde der Rangemaster von vielen der weltweit angesehensten Gitarristen verwendet, darunter Eric Clapton, Tony Iommi, Rory Gallagher, Brian May, Marc Bolan, Ritchie Blackmore und vielen mehr. Der Dallas Rangemaster wurde ursprünglich entwickelt, um die Signalstärke auf dem Weg von der Gitarre zum Verstärker anzuheben und die Höhen im Signal zu boosten. Der Bedarf für einen Treble Booster entstand Mitte der 1960er Jahre, als britische Röhrenverstärker dazu neigten, bei Übersteuerung einen etwas 'dunklen, matschigen' Sound zu erzeugen, insbesondere wenn sie mit Humbucker Tonabnehmern gespielt wurden. Obwohl der Rangemaster als Treble Booster konzipiert wurde, können die Vintage-Komponenten in der Schaltung eine charakteristische Verzerrung erzeugen und dem Signal zusätzlich harmonische Obertöne geben. Die Kombination mit vielen klassischen britischen Verstärkern führt zu einem satten, fokussierten Drive-Sound, der mehrere Generationen prägte und bis heute geschätzt wird.

Preis
559,00 €

Media

Videos

British Pedal Company Vintage Series Dallas Rangemaster - Official Demo Video

British Pedal Company Vintage Series Dallas Rangemaster - Demo / Review Video - Brett Kingman

British Pedal Company - NOS Dallas Rangemaster Special Edition & Compact Series - English - W-Music Distribution

British Pedal Company - NOS Dallas Rangemaster Special Edition & Compact Series - Deutsch - W-Music Distribution

Technische Daten

Tiefe
104 mm
Breite
132 mm
Höhe
80 mm
Schaltungsart
analog
Spannung
9V DC, center negative
Strom
6mA