Stahlboard Eigenbau

E-Gitarre

Ich hatte genug von meinem Pedalboard. Viel zu groß ist es geworden und nach der drölften Macke am Kofferraum vom monströsen Multiplex-Koffer, musste ein neues, kleineres her. Sämtliche Holz-Konstruktionen erwiesen sich als zu hoch für das gewählte Mono-Case. Und so entstand ein super flaches, doppelstöckiges Stahlboard für ein super kompaktes Midi-Board. Die drei zeitbasierten Effekte (Nemesis, Ventris und Polymoon) laufen stereo und parallel im Loop des HX Stomp, der wiederum vom Microamp+ etwas zusätzliches Leben und Dynamik eingehaucht bekommt. Alles wird vom Morningstar MC8 per Midi kontrolliert, unter dem auch die Stromversorgung sitzt um wirklich die gesamte Fläche nutzen zu können.

Unglaublich viel ist möglich auf 45 x 30cm, der Multiplex-Koloss ist geschichte :)

Über

 

 

 

2,5
3 Stimmen

Jetzt bewerten

Bewerte jetzt das Setup von !

Konzept, Aufbau & Funktionalität
Techn. Aufbau, Kabelmanagement, Stromversorgung
Design, Gestaltung
Coolness-Faktor

Vielen Dank für deine Bewertung!

Melde dich an oder registriere dich, um abzustimmen oder Kommentare zu verfassen.
Anmelden/Registrieren

Kommentar hinzufügen

Anmeldung zum Newsletter